Übernahme eines neuen LF-KatS

Am 04.06.2020 wurde durch zwei Einsatzkräfte der FF Plön und einen Mitarbeiter der unteren Katastrophenschutzbehörde des Kreises Plön ein neues Löschgruppenfahrzeug für den Katastrophenschutz (LF-KatS) des Bundes für die 8. Feuerwehrbereitschaft in Bonn übernommen.
 
Die Übernahme fand im Bestückungslager des Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) in Bonn-Dransdorf statt. Neben der Vollständigkeitsprüfung der Ausstattung wurde auch eine Einweisung in die Heckpumpe durch Fa. Rosenbauer durchgeführt.
 
Beim Fahrgestell handelt es sich um einen Mercedes-Benz Atego 1327 4x4 mit einem Aufbau von Fa. Rosenbauer. Neben dem 1.000 Liter Wassertank verfügt das Fahrzeug über einen LED-Lichtmast. Das LF-KatS ist voll ausgestattet und verfügt über umfangreiche Beladung zur Wasserförderung und Brandbekämpfung, sowie Gerätschaften zur technischen Hilfeleistung.
 
Das Fahrzeug ersetzt nach 34 Jahren Einsatzdienst ein LF-16 TS bei der FF Plön. Es ist das erste Fahrzeug einer Reihe von Neuauslieferungen von Löschgruppenfahrzeugen des Bundes für den Zivilschutz und des Landes Schleswig-Holstein für den Katastrophenschutz in den kommenden rund fünf Jahren.
 
 
Mit den Neuauslieferungen wird auch eine grundsätzliche einsatztaktische Neuausrichtung der Feuerwehrbereitschaften einhergehen. Hierzu zählt neben einer neuen Gliederung nach Landeserlass auch eine Einsatzkonzeption für die im vergangenen Jahr gelieferte Hochleistungspumpe (HLP 5000) und weitere Einsatzplanungen.
 
Eine offizielle Übergabeveranstaltung ist noch geplant, kann jedoch aktuell wegen der Corona-Pandemie und dem notwendigen Infektionsschutz noch nicht stattfinden.
 
Weitere Bilder sind in der Galerie (siehe hier) zu finden.
 
Übergabe des neuen LF-KatS an Simon Schoss (Kreisverwaltung Plön) sowie Volker Dührkoop und Wulf Schwerdtfeger (beide Feuerwehr Plön)
©2020 8. FB Kreis Plön - Alle Rechte vorbehalten

Search