Zugübung 2. Zug am 17.10.2020 in Kühren und Stolpe

Am 17.10.2020 hat sich der 2. Zugführer der 8. Feuerwehrbereitschaft Peter Daniel, der zum Ende des Jahres in seinen Feuerwehrruhestand geht, mit einer Zugübung verabschiedet.

Nach der Corona Hygienebelehrung wurde mit dem Vorwand, dass ein Sturmtief über den Kreis Plön gefegt ist, der 2. Zug nach Löptin/ Kühren angefordert. Hier mussten die Kameraden, mehrere Bäume von der Straße entfern, die Umgekippt waren. Kaum waren die Bäume von der Straße entfernt, wurde ein Unfall zwischen einem PKW und einer Hubbühne in Stolpe gemeldet. Die Einsatzleitung (FF Stolpe) hat weitere Kräfte angefordert. Da die Leitstelle wusste, dass sich der 2. Zug in der Region befand, wurde dieser mit dem ASB zusammen zum Einsatzort geschickt.


Am zweiten Einsatzort angekommen, mussten hier zwei Personen aus einem PKW gerettet werden und eine Person von der Hubbühne gerettet werden. Als ob das nicht reicht, wurde bemerkt, dass ein Entstehungsbrand in einer Scheue in der Nachbarschaft entstanden ist. Für diesen Abschnitt musste eine Wasserleitung aus dem nächsten Teich gelegt werden, um dann die Scheune unter PA durchzusuchen.

Nach zwei Stunden waren alle Punkte der Übung abgearbeitet und am Feuerwehrhaus Stolpe wurde durch den stellvertretenden Kreiswehrführer Olaf Meier-Lürsdorf noch mal auf die Übung, aber auch noch mal auf die aktive Zeit von Peter Daniel zurück geblickt, der alleine 18 Jahre Zugführer in der Feuerwehrbereitschaft war. Eine Verabschiedung von ihm, wird zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden.

Ein Riesendank an alle, die die Übung vorbereitet haben bzw. mit durchgeführt haben:

- RUD Realistische Unfalldarstellung Kreis Plön und Ostholstein, die die Verletzten geschminkt und gestellt haben.

- ASB Regionalverband Plön

- Freiwillige Feuerwehr Stolpe

- Helfer, die im Hintergrund geholfen haben

- und alle beteiligte Wehren des 2. Zuges (Ascheberg, Lebrade, Stolpe und die ehemalige Wehr des 2. Zuges Plön)

 

Bilder sind in der Galerie (link hier) zu finden.

 

©2020 8. FB Kreis Plön - Alle Rechte vorbehalten

Search